Umwelt – Klimaerwärumung

Heute ist das Thema des Blog Action Day 2007 – Umwelt.

In den letzten Monaten wurde viel getan um die Menschheit auf das Problem der Klimaerwärumg aufmerksam zu machen. Jedoch gibt es hier wie immer unterschiedliche Aussagen. Die einen reden davon es ist schon viel zu Spät, die anderen von Panik mache, wieder andere Wissenschaftler sind der Meinung das Klima habe sich schon immer verändert, und die Umwelt hat sich entsprechend angepasst.

Wie auch immer, ich denke es sollte schon mehr gegen die Umweltverschmutzung getan werden. Allerdings muß dies auch im zusammenspiel mit der Wirtschaft passieren, weil zurück zur Steinzeit will bestimmt auch niemand.

Natürlich habe ich mir letztes Jahr auch den Film von Al Gore im Kino angeschaut – „Eine unbequeme Wahrheit“. Auch für diesen Film gibt es für und wieder. Auch die Weltweiten „Live Earth“ Konzerte wurden start kritisiert, da diese Konzerte ja zur Folge hatten, das es einen Kohlenstoffdioxid ausstoß gab, den es nicht gegeben hätte ohne die „Live Earth“ Konzerte.

Hier habe ich noch zwei Videos zum Al Gore Film gefunden.

wahr?

http://www.youtube.com/watch?v=j9cxOqHVbqU

oder doch unwahr?

http://www.youtube.com/watch?v=IV458SCpzxU

die Igel sind gerettet – McFlurry Becher wird umgestaltet

In den Nürnberger Nachrichten wurde in der vergangen Woche über das Schicksaal eines Igels berichtet, welcher sich in einem McFlurry Becher gefangen hatte, und nicht mehr selbst befreien konnte. McDonald´s will nun diese McFlurry Becher bis Anfang 2008 umgestalten.

«Die Verpackung wird umgestaltet», sagt Schramm. Sie sehe in Zukunft so ähnlich aus wie die aktuelle Version, sei aber weniger starr. Der Becher habe einen Laschen- und Klappmechanismus. Igel, die nicht lassen können von Eisresten, können sich laut Schramm notfalls selbst aus ihrem Gefängnis befreien.

McDonald’s nimmt «Igel-Falle» vom Markt

McDonald’s nimmt gefährliche Eisbecher vom Markt